GESUNDER SEX IST GUTER SEX?!

Hier findest du alle wichtigen FAQten rund um Geschlechtskrankheiten und wie du herausfindest, ob du eine hast.

  • Geschlechtskrankheiten
  • Sexual Health Map
  • Zum Selbsttest
  • Zum Risikokalkulator

STI und STD – was soll das denn bedeuten?

Die Abkürzungen kommen aus dem Englischen und bedeuten „sexually transmitted infections“ oder „diseases“ – übersetzt: „Sexuellübertragbare Infektionen“ oder „Krankheiten“. Das sind Krankheiten, die durch Körperflüssigkeiten beim Sex ausgetauscht werden können.
Sperma, Vaginalsekret und Blut sind solche Flüssigkeiten. Kommen sie an Schleimhäute am Penis, im Mund oder an sowie in die Vagina, können Krankheitserreger wie Bakterien, Viren oder Pilze übertragen werden.

Nicht jede Krankheit kann man sehen!

HPV
Papillomavirus

Was sind STIs/STDs und wie kann ich mich schützen?

Der Selbsttest:

Du bist dir unsicher, ob du nicht vielleicht eie STI/STD haben könntest oder hattest ungeschützten Sex? Dann mache hier den Selbsttest und finde heraus, ob du dich testen lassen solltest!

Hattest du Vaginalen,analen Sexkontakt oder direkten Hautkontakt?

JA

NEIN

Weiter

Der Risikokalkulator:
Finde heraus mit wie vielen Leuten du indirekt Sex hattest!

Dein Risiko hängt nicht nur von deiner, sondern auch der Erfahrung deiner Sexualpartner und Sexualpartnerinnen in der Vergangenheit ab. Lass es uns kurz berechnen.

Du kannst dir sicher sein: Das hier ist ganz anonym. Niemand außer dir sieht dein Ergebnis und für niemanden sonst ist die Zahl wichtig, mit wie vielen Personen, du (indirekt) Sex hattest.

Jetzt Berechnen

3 Gründe, warum DU dich auf Krankheiten testen lassen solltest!

1. Du kannst der Person, mit der du Sex hast, nicht immer ansehen, ob er oder sie eine sexuell übertragbare Krankheit hat! Du kannst dich also auch unwissentlich anstecken. Indem du dich testen lässt, gehst du auf Nummer sicher 🧐

2. Du hattest schon mal nach einer Party Sex ohne Kondom oder Lecktuch mit einer Person, die du gar nicht so richtig gut kanntest? Na dann los! Du weißt nicht, mit wem er oder sie vorher Sex hatte und ob du dich nicht vielleicht angesteckt hast

3. Auch du kannst andere Leute anstecken! Und das ist echt uncool - indem du also safe bist, dass du Gesund bist, macht der Sex doch noch viel mehr Spaß ❤️ 🔥

Wo kann ich mich testen lassen / wer untersucht mich?

Gynäkologen und Gynäkologinnen sind für Frauen eine geeignete Anlaufstelle. Für die Jungs ist eine Alternative der Urologe, die Urologin. Aber auch STI-Kliniken bieten ein Untersuchungs- und Beratungsangebot an. Hier kannst du jederzeit anrufen und um einen Check bitten. Oft kann eine Blickdiagnose durch eine Fachkraft für Erkenntnis sorgen. Vor Ort wird dennoch ein Test gemacht, bei dem untersucht wird, welche Krankheit du genau hast, um dich optimal behandeln zu können.

Wenn dir der erste Besuch jedoch unangenehm ist (was er absolut nicht zu sein braucht), kannst du auch einen Selbsttest nach Hause bestellen, mit dem du dich auf gewisse Geschlechtskrankheiten testen lassen kannst. Spätestens wenn hier aber das Ergebnis positiv ausfällt, solltest du einen geeigneten Arzt oder eine geeignete Ärztin zur Behandlung aufsuchen.

Verurteilt mich mein Arzt / meine Ärztin?

Ein guter Arzt bzw. eine gute Ärztin sollte dich niemals verurteilen! Falls das der Fall sein sollte, hast du das gute Recht, dir eine andere Fachkraft zu suchen. Ansonsten brauchst du aber keine Angst vor Vorwürfen haben. Dein Arzt bzw. deine Ärztin ist daran interessiert, dir bestmöglich zu helfen, weshalb du immer ehrlich und offen über deine Beschwerden reden kannst – denn STIs/STDs kann sich jederr bzw. jede von uns holen.

DIE SEXUAL HEALTH MAP



Jetzt Testmöglichkeit in deiner Nähe finden

Finde jetzt heraus, bei welchem Arzt oder bei welcher Ärztinin deiner Nähe du einen STI/STD Test machen oder dich beraten lassen kannst. Gib dafür bloß deine Postleitzahl ein und schau einfach, welche Möglichkeit dir am liebsten ist.

Youth friendliness

Was bedeutet das eigentlich? Wir wissen, dass es manchmal unangenehm sein kann, zum Arzt oder zur Ärztin gehen zu müssen. Gerade bei Themen, die unsere sexuelle Gesundheit betreffen, kann die Hemmschwelle besonders hoch sein. Doch das muss aber nicht so sein. Weil deine Gesundheit so unfassbar wichtig ist und der Gang zum Arzt oder zur Ärztin das natürlichste der Welt sein sollte, haben wir „youth friendly“ Kriterien bestimmt. Ärzte und Ärztinnen verpflichten sich zu diesen Kriterien, um dir eine möglichst gute Erfahrung während deines Termins zu bereiten.

ARZT/ÄRZTIN IN DEINER NÄHE

YOUTH FRIENDLY

Weitere Artikel zu diesem Thema...

Alle anzeigen
Alle Artikel