LIEBE

Was macht eine gute Beziehung aus?

JB

Julian Being

Wir Menschen verirren uns mit Leichtigkeit im offenen Meer der romantischen Beziehungen. Als ich 19 Jahre alt war, lebte ich lange Zeit in einer ungesunden Partnerschaft. Ich war noch grün hinter den Ohren und voller Ahnungslosigkeit. Im Nachhinein betrachtet habe ich dieTrennung viel zu lange hinausgezögert - einmal, weil ich keine Ahnung davon hatte, wie eine Beziehung denn eigentlich sein sollte und vielleicht auch, weil ich zu stolz war, um aufzugeben. Ich wusste aber auch schlichtweg nicht, dass eine Partnerschaft nicht mit ständigem Streit verbunden sein muss.

Beziehungen unterscheiden sich. Sie sind so individuell, wie die Menschen, die sie führen. Versteh diesen Beitrag also nicht als perfekte Vorlage für deine: Wenn sich meine Worte nicht eins zu eins auf deine Partnerschaft übertragen lassen, dann nicht, weil sie dem Untergang geweiht ist. Wahre Liebe erfordert Arbeit. Vielleicht fallen dir einige Dinge auf, die du gerne geändert hättest. Dann kann ich nur sagen: Do it. Es ist deine Beziehung, du hast diese Freiheit.

 

Wenn du etwas verändern möchtest, gibt es ein paar Grundvorrausetzungen für eine erfolgreiche Veränderung: 

 

  • Ihr kommuniziert offen über eure Gefühle 
  • Ihr wollte als Team eine wunderbare Beziehung für beide schaffen  
  • Ihr seid bereit, gemeinsam Arbeit zu investieren 

 

Wenn ihr es beide wollt, besteht jede Möglichkeit gemeinsam, zu wachsen. Werft also eure gemeinsame Chance nicht einfach leichtfertig weg. Ich habe einen Reddit-Kommentar gelesen, der es schön auf den Punkt bringt: „Die Liebe ist eine Angelegenheit, bei der es sich lohnt, nach Großartigem zu streben - eine Aufgabe, die Engagement und Anstrengung erfordert.“

 

Also, was macht eine gesunde Beziehung aus? 

Dieser Beitrag ist von unserem Gastautor Julian. Den ganzen Artikel findest du auf seinem Blog julianbeing.com, schau also unbedingt dort vorbei! 

Weitere Artikel zu diesem Thema...

Alle anzeigen
Alle Artikel