PRÄVENTION & VERHÜTUNG

Welche Verhütung passt zu mir?

FY

FAQ YOU Team

Pille, Spirale, Kondom, Spritze, Diaphragma – was denn nun? Mittlerweile gibt es seeehr viele verschiedene Möglichkeiten sich vor Schwangerschaften zu schützen. Dabei ist es gar nicht so leicht sich zurecht zu finden und das passende Verhütungsmittel für sich ausfindig zu machen. Wir erklären dir, worauf du bei der Wahl deines Verhütungsmittels achten solltest.

First things first: Nur das Kondom schützt vor Geschlechtskrankheiten! Besonders bei lockeren Bekanntschaften oder am Anfang einer Beziehung solltet ihr immer ein Kondom benutzen, um euch vor sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen. Unter den 14- bis 17-Jährigen ist das Kondom mit 77 % beim ersten Mal mit Abstand das beliebteste Verhütungsmittel.

 

Die Pille wird auch zur Verhütung genutzt, jedoch ist die Nutzung im Vergleich zu den Vorjahren rückläufig (1). Insgesamt verhüten in Deutschland ca. 74 % der Frauen zwischen 20 und 24 Jahren mit der Pille. Knapp 27 % schützen sich mit Kondomen und 4,4 % mit einer Spirale vor Schwangerschaften (2).

 

Leider gibt es nicht das perfekte Verhütungsmittel. Verhütung ist immer eine individuelle Entscheidung und hängt von Faktoren, wie beispielsweise deiner aktuellen Lebenssituation oder der Wirkungsweise des Verhütungsmittels ab. Es gibt einige Kriterien, die dir bei der Auswahl deines Verhütungsmittels helfen können. 

 

Welche Kriterien sind bei der Auswahl wichtig?

Welche Kriterien für dich am wichtigsten sind hängt von deinen Präferenzen und deiner Lebenssituation ab. Es gibt also nicht eine richtige Methode, sondern die Verhütungsmethode ist von dir abhängig und kann sich im Laufe deines Lebens verändern. 

 

Erstmal hilft es, sich in Ruhe mit den verschiedenen Möglichkeiten zu beschäftigen. Du kannst dich immer von deiner Gynäkologin oder deinem Gynäkologen bzw. deiner Urologin oder deinem Urologen beraten lassen. Sie kennen sich ganz genau damit aus und reden jeden Tag über Verhütungsmittel – es muss dir also überhaupt nicht peinlich sein. Außerdem hilft es mit Freunden oder deinem Sexualpartner oder deiner Sexualpartnerin über Verhütung zu sprechen.  

 

Fazit

 

Es gibt sehr viele Möglichkeiten zur Verhütung und du musst dir überlegen, welche Kriterien dir dabei wichtig sind. Es ist individuell abhängig, welche Verhütung passt und in jeder Partnerschaft kann eine andere Verhütung die richtige sein. Sprich offen mit deinem Partner oder deiner Partnerin über die Wahl des Verhütungsmittels. Verhütung ist Sache von beiden! 

 

Viel Erfolg beim Finden der passenden Verhütungsmethode! :) 

Weitere Artikel zu diesem Thema...

Alle anzeigen
Alle Artikel