LIEBE
DATING

Der erste Kuss

FY

FAQ YOU Team

Ihr schaut euch tief in die Augen, kommt euch vorsichtig näher. Erst berühren sich nur eure Hände, dann eure Körper und langsam kannst du die Nähe des oder der anderen überall spüren. Der erste Kuss und einer anderen Person so nahe zu sein, ist etwas ganz Besonderes.

Das erste Mal eine andere Person zu küssen ist eine aufregende Angelegenheit. Wann wird es passieren? Wie weiß man, ob der oder die andere auch küssen möchte? Wie fühlt es sich an? Und kann man da eigentlich auch etwas falsch machen?

 

Das mit dem Küssen ist meistens gar nicht so kompliziert, wie man befürchtet. Vieles kommt natürlich und von ganz allein, es lohnt sich also, auf das eigene Bauchgefühl zu vertrauen. Für den perfekten Zeitpunkt gibt es keine Regel – weder wann er in deinem Leben stattfinden sollte, noch wann bei einem gemeinsamen Date.

 

Manche bekommen ihren ersten Bussi im Kindergarten, manche mit 14 beim Flaschendrehen auf Klassenfahrt und wieder einige erst, wenn sie bereits erwachsen sind. Dein Alter spielt keine Rolle, nur, ob du Lust drauf hast. Denn der erste Kuss ist etwas, woran sich die meisten ein Leben lang erinnern.

 

Wann mache ich den ersten Move?

 

Wichtig ist, dass ihr beide es in diesem Moment wollt. Das bedeutet aber auch, dass du die andere Person nicht gleich beim ersten Treffen überfallen solltest. Denn auch, wenn wir uns sehr von jemandem angezogen fühlen oder unsicher sind, sollten wir nichts überstürzen und stattdessen die Stimmung des Moments abpassen.

 

Sucht ihr immer wieder Körperkontakt? Berühren sich wie zufällig eure Schultern und streifen sich eure Hände? Seid ihr einander zugewandt oder neigt sich sein oder ihr Oberkörper dir leicht entgegen? Auch lange Blickkontakte können ein gutes Zeichen sein, dass der oder die andere dir näherkommen möchte.

 

Weicht dir das Gegenüber stattdessen aus, kann das entweder auf Schüchternheit hindeuten oder dass die Person nicht bereit für den nächsten Schritt ist. In diesem Fall solltest du vorsichtig sein, um nichts zu tun, was die andere Person gegebenenfalls nicht möchte.

 

Es lohnt sich auch mutig zu sein. Ein „ich hätte gerade richtig Lust dich zu küssen. Möchtest du das auch?“ wird ganz bestimmt keine traute Zweisamkeit zerstören. Wenn vorher Unsicherheit da war, ist es eine gute Möglichkeit herauzufinden, was die andere Person möchte.

 

Und wie geht das jetzt mit dem Küssen?

 

Sei gewiss, das ist keine Raketenwissenschaft. Taste dich vorsichtig heran und schau, wie dein Gegenüber reagiert. Es gibt keinen Standard-Ersten-Kuss. Ihr entscheidet, ob er erst einmal kurz und vorsichtig, lang und leidenschaftlich oder zärtlich ist. Küsse so, wie du selbst gerne geküsst werden möchtest und lass dir Zeit auch währenddessen herauszufinden, was sich gut für dich anfühlt. Natürlich kannst du vorher mal bei dir und mit deiner Hand üben (zugegeben, wer hat das nicht mal getan), aber du wirst sehen, dass in dem Moment vieles ganz einfach passiert.

 

Falls es beim ersten Mal nicht so geil ist, lass dich nicht entmutigen. Übung macht den Meister, egal ob der zweite Kuss mit der gleichen oder einer anderen Person ist. Außerdem wirst du merken, dass du mit manchen Personen besser vibest als mit anderen. Das ist völlig natürlich, probiere dich also gerne aus, wie du möchtest. Und wenn du nach dem ersten Kuss erstmal nicht weitermachen willst, ist das auch in Ordnung.  

 

Keep in mind

 

Wichtig ist immer, dass du und dein Partner oder deine Partnerin sich bereit dafür fühlen und es beide wollen. Hab Vertrauen in deine Intuition, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Danach kommt alles von ganz allein ;) Wir wünschen dir viel Spaß bei dieser tollen Erfahrung!

Weitere Artikel zu diesem Thema...

Alle anzeigen
Alle Artikel